Gourmet-News:

Bierbrauen – Lernen in einem Braukurs

Werbung:

Eines der beliebtesten deutschen alkoholischen Getränken ist wohl das Bier.
Das kühle Blonde besteht nach dem deutschen Reinheitsgebot ausschließlich nur aus Hopfen, Hefe, Malz und Wasser. Ausländisches Bier besteht manchmal aus anderen/weiteren Zutaten wie z.B. Gewürze, Kräuter usw., viele jedoch sind den deutschen Reinheitsgebot doch sehr ähnlich.

Werbung:
mydays - Magische Momente schenken.

Neben den klassischen Biersorten wie Pils, Weizenbier, Schwarzbier, gibt es auch Regionale Spezialitäten wie beispielsweise das bekannte Kölsch.
Jüngere Biertrinker greifen meistens zu Bier Mixgetränken wie z.B. Radler (helles Bier mit Limonade), Cola-Bier oder Bananenweizen.
Im Ausland unter anderem in Belgien findet man eine Vielzahl von unterschiedlichen Biersorten, wie Waldmeister-Bier, Kirsch-Bier und viele andere Sorten.

Eine echte Alternative zum fertigen Bier einer Brauerei, ist es selbst zu brauen!

Brauzeit:
Das Bier kann im Grunde mit einer Person hergestellt werden, weitere helfende Hände schaden jedoch nicht. Der eigentliche Brauvorgang dauert nur wenige Stunde, bis das Bier jedoch Trinkfertig ist können gute 3-4 Wochen vergehen.

Die Grundzutaten:
Sie benötigen nur 4 Zutaten um Ihr erstes Bier zu brauen: Hopfen, Malz, Bierhefe und Wasser.

Gerätschaften:
Idealeiweiße sind Sie im Besitz einer kleinen Brauanlage oder einem Bierbrau-Starter Set.
Am Anfang kann man sich auch eine eigene kleine Brauanlage zusammenstellen. Hierfür benötigt man unter anderem: 2 große saubere Eimer mit Abdeckung, ein Wasserthermometer, ein großes sauberes Tuch (möglichst ohne Waschmittelrückstände), ein großen Glühweintopf oder alternativ eine Herdplatte und ein sehr großen Kochtopf und zum Abfüllen des fertigen Biers leere saubere Flaschen.

Bierrezepte:
Jede Biersorte hat ihr eigenes Rezept für die Herstellung, viele Hobby-Braumeister erstellen über die Zeit auch Ihre eigenen Rezepte.
Ideal für Anfänger ist der Besuch eines Braukurses oder eine Führung durch eine Brauerei, hier werden wichtige Punkte Schritt für Schritt erklärt.

Kommentar hinterlassen