Gourmet-News:

Lotus Tee

Inhaltsstoffe, Wirkung, Herstellung & Zubereitung

Werbung:
Lotus Tee Loser Lotus Tee

Lotus Tee ist ein sogenannter Monokräuter Tee, das bedeutet er besteht nur aus einer Zutat (Lotus). Regelmäßiger Genuss kann vorbeugend gegen Krankheiten wirken und pflegt die körperliche und geistige Gesundheit.
Der Geschmack ist angenehm weich, der Geruch hingegen ist etwas gewöhnungsbedürftig.
Tipp: Mit etwas Nana Minze oder aromatisierten grünen Tee lässt sich der Geschmack/Geruch verfeinern.

Werbung:

Inhaltsstoffe von Lotus
Er weißt einen hohen Gehalt von Vitamin C und Flavonoide auf.

Wirkung von Lotus Tee
Man sagt ihm nach, dass er gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzt. Reinigende Wirkung, Wohltat für den Magen und die Verdauung, sowie Linderung von Bluthochdruckerkrankungen wird ihm nachgesagt. In Fernost wird er als Anti-Aging-Mittel eingesetzt. Er kann die Ernährung von Diabetikern unterstützen.

Lotus Tee Herstellung
Lotus Tee kann generell aus allen Teilen der Lotus-Pflanze hergestellt werden. Hochwertige Tees verwenden jedoch häufig nur die Blätter, Staubenblätter und/oder die Pflanzenstängel und nicht die Wurzeln.

Lotus Tee Zubereitung
Die Zubereitung von Lotus Tee weicht nicht großartig von der Zubereitung eines normalen Kräutertees ab. Man rechnet 1 Teelöffel pro Tasse, das kochende Wasser sollte eine Temperatur von ca. 100 Grad Celsius haben, aufgegossen wird er mit heißem (nicht abgekühlten) Wasser, die Ziehzeit beträgt 5 bis 10 Minuten.

Kommentar hinterlassen