Gourmet-News:

Matcha – Tee in einer anderen Form

Zubereitung, Zubehör & Herstellung

Werbung:

Matcha Tee ist schon seit langer Zeit das Lieblingsgetränk vieler Chinesen und Japaner. Obwohl Matcha auch bei uns in Deutschland schon lange bekannt ist, entwickelte sich erst in den letzten Jahren eine Nachfrage.

Werbung

Tee Shop

Was ist Matcha?
Matcha ist ein Teepulver, das aus Grünteeblättern gewonnen wird. Die genaue Übersetzung: „Mat“ heißt gemahlen und „Cha“ steht für Tee, somit bedeutet Matcha übersetzt „gemahlener Tee“.

Matcha Herstellung
Nur wenige Teebauern besitzen das nötige Fachwissen um diese Delikatesse herzustellen. Die Teeblätter wachsen etwa 4 Wochen lang im Schatten heran, so dass sie eine sehr dunkelgrüne Farbe erhalten. Anschließen werden sie gepflückt und unterlaufen einen kurzen Dämpfungsprozess. Die Teeblätter werden nun in ihrer natürlichen Form in einer Art Backofen getrocknet. Nach der Trocknung werden die Blätter aussortiert, so dass nur noch das reine Blattfleisch übrig bleibt. Danach wird das Blattfleisch vorsichtig in Granitsteinmühlen zu Pulver zermahlen.

Matcha-Zubehör
Um den Matcha fachgerecht zubereiten zu können, benötigt man einiges an Zubehör.
Sie benötigen unbedingt einen Matchabesen und wenn möglich eine Matchaschale, optional noch ein Teethermometer.

Zubereitung von Matcha
Matcha wird anders zubereitet als ein normaler Tee. Für die Zubereitung nimmt man frisches und möglichst weiches Wasser zum aufkochen. Anschließen lässt man es auf 80C abkühlen, hierfür eignet sich ein Teethermometer. Nun gibt man 1g (1/2 Teelöffel oder 2 Bambuslöffel) Matcha in eine Matchaschale mit ca. 80ml abgekühlten Wasser, danach schlägt man die Brühe mit einem Matcha Besen ca. 15-20 Sekunden lang auf. Danach ist der Matcha trinkfertig. Sie sollten unbedingt Ihren Matcha zügig trinken, denn schon nach kurzer Zeit setzt sich das Pulver wieder am Tassenboden ab.

Weitere Matcha Rezepte
Matcha ist nicht nur als Teezubereitung eine Delikatesse, auch als Eiscreme, Dessertcreme, Smoothie oder als Matcha-Latte schmeckt das Pulver sehr gut.

 

Kommentar hinterlassen