Gourmet-News:

Walkers Highland Oatcakes

Schottische Haferkekse

Werbung:
Walkers Highland Oatcakes Walkers Highland Oatcakes

Walkers Highland Oatcakes, sind runde große, etwas trockene Haferkekse ohne Zucker.
Dieses schottische Gebäck ist daher sehr geschmacksneutral, man genießt es am besten in der Kombination mit würzigem-kräftigem (Hart-, Schnitt- oder Weich-) Käse, Salzbutter, Räucherschinken wie etwa Serrano oder andere rauchigen Wurstsorten. Auch mit süßlicher/bitterer Konfitüre, feinem Honig sind die Haferkekse eine feine Sache. Für Kinder ist besonders die Kombination mit Schokolade, zum Beispiel aus einem Schokoladenfondue der Hit.
Oatcakes sind ein echter Allrounder und daher ein ideales Fingerfood für Partys!

Werbung

Süßwaren Versand

Tipp: Salzige Butter auf die Walkers Oatcakes streichen und mit Orangenmarmelade (am Besten mit Schale) verfeinern. Eine gelungene Geschmackskombination!

Verpackungsauszug der Zutaten: Hafermehl (86%), Pflanzenöle, Magermilchpulver, Salz, Backtriebmittel (Natriumbicarbonat). Nicht geeignet für Menschen mit Nussallergie. Enthält: Milch, Gluten.

Die Firma Walkers backt seit Generationen hochwertiges Gebäck in den schottischen Highlands, in einem kleinen abgelegenen Dorf. Eine besondere Bekanntheit erlangte der Hersteller in Deutschland durch seine dicken Buttergebäcke „Walkers Pure Butter Shortbread“ in der bekannten Finger-Form.